Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Cialis Soft ist ein Medikament, auf das man leicht stößt, wenn man im Internet nach Cialis sucht. Wie das original Cialis enthält Cialis Soft den Wirkstoff Tadalafil. Dieser ist erprobt zur Behebung von Erektionsstörungen. Cialis Soft wird rezeptfrei über Onlineprotale angeboten.

Für Männer, die aus Scham den Gang zu einem Arzt scheuen, scheint ein solches Angebot attraktiv, da anonym und diskret. Doch hier gibt es Risiken und Gefahren, die zu bedenken sind.

Unter dem Begriff Cialis Soft kursieren gefälschte Tabletten, die unter unkontrollierten Bedingungen ohne Zulassung für den europäischen Markt in Indien hergestellt werden. Viele deutsche Käufer ahnen nicht, dass sie sich mit dem Kauf solcher Präparate strafbar machen.

Sicherer, legaler und einfacher Einkauf von Original Cialis-Produkten von Elly Pharma über eine Online Apotheke ist aber dennoch möglich. Hier wird gezeigt, wie es geht.

Was ist Cialis Soft?

Das Originalpräparat Cialis (Was ist Cialis?) wurde und wird von dem US-Pharmaunternehmen Lilly produziert. Cialis mit dem erektionsfördernden Wirkstoff Tadalafil kam 2002 in Deutschland und ein Jahr später in den USA auf den Markt.

2017 lief der Cialis Patentschutz aus. Das bedeutet, dass ab diesem Datum auch andere Hersteller Tadalafil als sogenannte Generika auf den Markt bringen dürfen (s. auch Cialis Generika in Deutschland kaufen). Diese nutzen dafür die Bezeichnung Tadalafil oder einen eigenen Markennamen. Damit wird die Lage für den Nutzer sehr unübersichtlich. Cialis als Markenname unterliegt aber weiterhin dem Urheberschutz.

Cialis Soft

Unter dem Namen Cialis Soft Tabs kann man im Internet ein potenzförderndes Medikament finden. Es enthält wie das Original Cialis auch den Wirkstoff Tadalafil. Das Besondere an Cialis Soft Tabs ist die Darreichungsform. Die sogenannten Softtabs werden nicht geschluckt, sondern können vor dem Schlucken erst zerkaut werden.

Es wird damit geworben, dass diese Darreichungsform besondere Vorteile hat. Behauptet wird, dass

  • sie schnellen Wirkungseintritt fördert (nach 15 Minuten),
  • eine Einnahme parallel zu fetthaltigen Lebensmitteln möglich ist,
  • ebenso die Einnahme mit Alkohol und
  • eine Wirkungsdauer von 36 Stunden erreicht wird.

Die besondere Darreichungsform lässt einen Nutzer nicht daran denken, dass er einen Cialis Soft ist weder ein Original Cialis Produkt vom Original Cialis Hersteller Elly Pharma noch ein Generikum. Es handelt sich um ein Präparat, dass in Indien hergestellt wird. Von einer Nutzung dieses Medikamentes Cialis Soft sollte abgesehen werden. Mögliche gesundheitliche Risiken müssen durch unkontrollierte Herstellung und möglicherweise dabei fehlender Hygiene als möglich angesehen werden.

Cialis Soft ist per Gesetz

  • kein in der EU-zugelassenes Medikament,
  • ist nicht legal zu erwerben,
  • umgeht die verbindliche Rezeptpflicht und
  • ist letztlich ein Fake Produkt.

Ungeachtet der Gefahren besteht offensichtlich eine große Nachfrage.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Cialis online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Kann ich Cialis Soft rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Diese Frage muss klar verneint werden. Ein rezeptpflichtiger Wirkstoff innerhalb der EU muss von einem Arzt verschrieben werden. Der in seiner Wirksamkeit erprobte Stoff Tadalafil unterliegt dieser Rezeptpflicht.

Ein zugelassenes Medikament muss innerhalb der EU getestet und überwacht werden.
Auch ist es innerhalb der EU verboten, sich Medikamente oder auch nicht zugelassene sogenannte Nahrungsergänzungsmittel von Ländern außerhalb der EU zuschicken zu lassen. Solcher Handel ist und bleibt illegal, auch wenn er oft nicht entdeckt und bestraft werden kann.

Das hat mit den Möglichkeiten des Internethandels und den kaum mehr nachvollziehbaren Wegen von Onlinetransaktionen zu tun.

Cialis Soft rezeptfrei

Dieser Onlinehandel mit Wirkstoffen gegen Impotenz ist deshalb so erfolgreich, weil

  • viele Käufer ihr Problem nicht offenbaren wollen,
  • der Kauf unkompliziert online möglich ist,
  • ebenso die Bezahlung und
  • der Versand diskret erfolgt.

Der Elly Pharma, die das Original Cialis herstellt, entsteht ein hoher Schaden durch dieses Fake Produkt. So versucht der Konzern, für den Wiedererkennungswert ihres eigenen Cialis Produktes einiges zu tun. Um Original Cialis Produkte von Produkten wie Cialis Soft Tablets deutlicher unterscheiden zu können, hat Lilly Pharma ein Erkennungssystem eingeführt. Dieses orientiert sich an den Sicherheitsstandards, die auch für fälschungssichere Geldbanknoten dienen.

Original Cialis Produkte sind erkennbar an

  • aufgeprägtem Hologramm auf der äußeren Verpackung,
  • doppelte Versiegelung der Packungen,
  • Logo auf dem Blister, der die Tabletten enthält und
  • eine charakteristische Tablettenform und -farbe.
Cialis kaufen rezeptfrei

Cialis Originaltabletten haben eine charakteristische Birnenform. Weiche Kautabletten gibt es als original Cialis Produkt definitiv nicht. Jeder interessierte Käufer tut gut daran, zur Behandlung von Erektionsstörungen auf Cialis Originalpräparate zurückzugreifen. Wie später gezeigt können diese legal online mit einem Onlinerezept bezogen werden.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Cialis mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Cialis wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Cialis Soft rezeptfrei online bestellen: Die Gefahren und Risiken

Auf der Suche nach Cialis findet man im Internet schnell Portale, die Cialis Soft anbieten. Als unkritischer Besucher hat man nicht das Gefühl, etwas zu tun, das gegen Gesetze verstößt. Ein Bestellvorgang dauert nur wenige Augenblicke. Die Bezahlung ist einfach wie bei anderen Onlineeinkäufen auch. Auch die Zusendung der Ware erfolgt. Das angebotene Medikament Cialis Soft ist aber gefährlich.

Diese Gefahr besteht auf zwei Ebenen:

1. Der Kauf von Cialis Soft ist in Deutschland nicht legal. Wird ein solcher Kauf aufgedeckt, riskiert der Käufer neben dem Verlust der Ware noch eine Geldstrafe.

2. Vom gekauften Produkt gehen aus unterschiedlichen Gründen Gefahren aus.

Diese Gefahren müssen genau betrachtet und ernst genommen werden:

  • Beim Onlinekauf eines rezeptpflichtigen Medikamentes ohne Rezept fehlt eine notwendige fachliche Beratung durch einen Arzt. Nur durch diese können Neben- und Wechselwirkungen verhindert werden. Ein Wirkstoff wie Tadalafil kann auch mit für den Laien als unproblematisch eingestuften Medikamenten gefährliche Wechselwirkungen entwickeln.
  • Bestehende Grunderkrankungen im Herz-Kreislauf-System oder andere Beschwerden schließen eine Medikation mit Tadalafil aus Gründen der gefährdenden Wechselwirkung aus.
  • Logo auf dem Blister, der die Tabletten enthält und
  • Durch unsachgemäße Pressung von Tabletten in Ländern ohne einem dem EU-Standard entsprechenden Prüf- und Kontrollverfahren bestehen Gefahren bei der Dosierung der Tabletten. Man fand Tabletten, die die 20fache der angegebenen Wirkstoffdosis enthielten - oder gar keinen. Das kann sogar in einer Tablette passieren, weshalb auch Teilen oder Vierteln der Tabletten kein sicherer Weg zur Vermeidung einer Über- oder Unterdosierung ist.
  • Es kommen Medikamentenfälschungen auf den Markt.
  • Oft werden diese in Billiglohnländern produziert. So ist es bei Cialis Soft aus Indien. Die Tabletten können wegen fehlenden Hygiene- und Prüfvorgaben stark kontaminiert sein.

Original Cialis mit Online Rezept kaufen - so geht es

Die Gefahren des illegalen Einkaufes von rezeptpflichtigen Medikamenten aus Ländern außerhalb der EU wie Indien sind jetzt offenkundig. In der EU ist der Handel mit solchen Medikamenten aus gutem Grund verboten.

Für Patienten aus Deutschland gibt es eine legale Möglichkeit, ein rezeptpflichtiges Medikament wie Original Cialis zu bestellen, ohne einen Arzt in dessen Praxis aufzusuchen.

In Großbritannien gibt es im Umgang mit rezeptpflichtigen Substanzen andere Regularien als bei uns. Dort dürfen Ärzte im Gegensatz zu Medizinern in Deutschland:

  • online per Beratungsformular eine Eignungsuntersuchung durchführen,
  • geeignete Rezepte für den erhobenen Befund ausstellen und
  • legal rezeptpflichtige Medikamente versenden
  • in andere EU-Länder wie etwa Deutschland.

Das britische Portal DoktorABC.com handelt auf diesem beschriebenen Weg. Es handelt sich um eine mit ausgebildeten Ärzten besetzte klinische Ambulanz, die mit einer eigenen Versandapotheke engmaschig kooperiert.

Die Nutzung der Website DoktorABC.com ist ganz einfach:

  • im Suchfenster gewünschtes Medikament auswählen,
  • den Button mit dem Wort "Bestellen" drücken,
  • im Anschluss entsprechenden Online-Frageborgen ausfüllen,
  • nach ärztlicher Überprüfung und Genehmigung Bestellung abschließen.

Die dem ärztlichen Beratungszentrum angeschlossene Versandapotheke schickt das bestellte Medikament in wenigen Tagen. Diese Präparate werden ausschließlich von Großhändlern oder direkt vom Hersteller bezogen. Dies garantiert hohe Sicherheit.
Der Versand erfolgt diskret nach Hause oder zu jeder genannten Wunschadresse.

Quellen:
Wir von Cialis-Online-Rezept.com verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. Diana Moll, Apothekerin, DAZ.online: LKA NIEDERSACHSEN ERMITTELT: 440.000 illegale Potenzmittel sichergestellt. URL: www.deutsche-apotheker-zeitung.de
  2. Hatzimouratidis Konstantinos, Edouard Amar, Ian Eardley, Francois Giuliano, Dimitrios Hatzichristou, Francesco Montorsi, Yoram Vardi, Eric Wespes: Guidelines on Male Sexual Dysfunction: Erectile Dysfunction and Premature Ejaculation. In: European Urology. Band 57, Nr. 5, 2010, S. 804–814.
  3. Warum Kamagra illegal ist! Import illegaler Potenzmittel. URL: apomeds.com
  4. Amt warnt erneut vor illegalen Potenzmitteln. URL: www.sueddeutsche.de
  5. Zoll beschlagnahmt 18 000 illegale Potenzpillen. URL: www.stuttgarter-nachrichten.de
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]