Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Zahlreiche Männer leiden zeitweise oder dauerhaft an Erektionsschwierigkeiten. In der Gesellschaft stellen Potenzprobleme ein Tabuthema dar, sodass sich die Betroffenen für ihr Leiden schämen. Aus dem Grund empfinden sie den Gang zu einem Arzt als belastend. Alternativ nutzen sie den Weg über das Internet, um Sildenafil rezeptfrei zu kaufen.

Warum versuchen Männer Sildenafil rezeptfrei zu kaufen?

Sildenafil nennt sich der aktive Wirkstoff des Potenzmittels Viagra. Gleichzeitig steht die Bezeichnung für Generika des potenzsteigernden Mittels. Wie Viagra unterliegt Sildenafil der Rezeptpflicht. Dennoch versuchen unter erektiler Dysfunktion leidende Männer teilweise, Sildenafil sowie Original Viagra rezeptfrei zu kaufen (Viagra rezeptfrei: Kann ich Viagra ohne Rezept bestellen?). Im Internet suchen sie nach Angeboten und begeben sie unter Umständen auf dubiose Seiten.

Der Grund besteht in ihrer Scham, die Potenzprobleme vor einem Arzt einzugestehen. Obgleich die Mediziner einer ärztlichen Schweigepflicht unterliegen, fürchten die Betroffenen um ihren Ruf.

Sildenafil online kaufen

Sie glauben, ein rezeptfrei erhältliches Potenzmittel verschaffe ihnen schnell und diskret die benötigte Hilfe (s. auch Potenzmittel rezeptfrei kaufen: Sind Online-Anbieter seriös?). Sie übersehen die Gefahren, die ein Kauf von Sildenafil ohne Rezept mit sich bringt. Unseriöse Händler nutzen die Verzweiflung der Patienten aus. Sie bieten ihnen billig produzierte Medikamentenfälschungen an.

Zusätzlich gestehen Männer mit Erektionsproblemen (Impotenz) die Schwäche nicht vor sich selbst ein. Sie versuchen, den vermeintlichen Makel zu verstecken, indem sie den Gang zum Arzt vermeiden.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Viagra Generika / Sildenafil online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Worum handelt es sich bei dem Wirkstoff?

Vor der Einnahme von Potenzmitteln erweist sich eine umfassende Untersuchung als ratsam. Während dieser bringt der Mediziner bestenfalls die Ursache für die Potenzprobleme in Erfahrung. Liegen keine psychischen oder organischen Auslöser vor, verschreibt er den Betroffenen Viagra oder ein Generikum.

Bei den Medikamenten kommt der aktive Wirkstoff Sildenafil zum Einsatz. Der PDE-5-Hemmer stellt bei der Behandlung einer Erektionsschwäche das Mittel der Wahl dar.

Der Wirkstoff befindet sich in dem 1998 auf den Markt gebrachten Potenzmittel Viagra. Im Jahr 2013 lief dessen Patent aus. Seit dieser Zeit existieren zahlreiche Generika auf dem Markt (Viagra Ersatz: Welche Viagra Alternativen sind legal und sicher?). Sofern die Patienten Sildenafil kaufen, profitieren sie von einer identischen Wirkungsweise wie bei dem Originalmedikament von Pfizer.

Alle Potenzmittel, die einen PDE-5-Hemmer enthalten, erleichtern es den Männern, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Die Voraussetzung besteht in einer sexuellen Stimulation. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten “Viagra oder Cialis” und “Sildenafil oder Tadalafil: Was ist besser für mich?”.

Besteht die Möglichkeit Sildenafil rezeptfrei zu kaufen?

In Deutschland unterliegt der Wirkstoff Sildenafil der Verschreibungspflicht. Um Medikamente, die ihn enthalten, zu kaufen, benötigen Patienten ein gültiges Rezept.

Versuchen sie, Sildenafil rezeptfrei zu kaufen, verstoßen sie gegen das Arzneimittelgesetz (s. auch Cialis Generika in Deutschland kaufen und Tadalafil rezeptfrei – Kann man Tadalafil ohne Rezept bestellen?).

Um die persönliche Konsultation eines Arztes zu umgehen, stellt ein Online-Arztservice eine Alternative dar. Bei dieser Methode erstellt ein Mediziner das Rezept für das Potenzmittel online.

Sildenafil rezeptfrei günstig kaufen: Woher stammen die Angebote im Internet?

Obgleich Potenzmittel mit Sildenafil der Rezeptpflicht unterliegen, finden sich im Internet Angebote, die das Gegenteil behaupten. Händler bieten den Nutzern an, Sildenafil rezeptfrei und günstig zu kaufen.

Hierbei handelt es sich um Betrüger. Diese handeln mit gefälschten und gestreckten Medikamenten. Nehmen die Patienten diese ein, gehen sie ein gesundheitliches Risiko ein.

Sildenafil rezeptfrei günstig kaufen

Teilweise befinden sich in den Tabletten keine wirksamen PDE-5-Hemmer. Sie enthalten gefährliche Chemikalien, Schmutz oder andere Wirkstoffe. Deren Dosierung lässt sich nicht nachvollziehen (Apcalis Oral Jelly, Kamagra, Kamagra Oral Jelly, Cialis Oral Jelly, Tadarise und Cialis Soft). Dementsprechend erhöht sich das Risiko gravierender Nebenwirkungen (Dauererektion als Nebenwirkung von Cialis).

Des Weiteren führt der Kauf von rezeptfreien Potenzmitteln mit Sildenafil zu rechtlichen Konsequenzen.

Sildenafil ohne Rezept bestellen – zahlreiche Gefahren drohen

Im Internet bieten Händler und vermeintliche Online-Apotheken Sildenafil ohne Rezept an. In der Mehrzahl der Fälle stehen die Potenzmittel zu Dumping-Preisen zum Verkauf. Auf der Seite “Die 5 besten Online-Apotheken für Potenzmittel im Vergleich” haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Gehen die Käufer auf die unseriösen Angebote ein, erhalten sie unter Umständen Nachahmer-Präparate mit schädlichen Inhaltsstoffen.

Sie stammen aus illegaler Produktion und teilweise unhygienischen Produktionshallen. Ihnen fehlen die Zulassung auf dem deutschen Markt sowie medizinische Qualitätskontrollen. Aus dem Grund existieren keine Nachweise über Neben- und Wechselwirkungen (weitere Informationen: “Cialis Nebenwirkungen” und “Wechselwirkungen & Gegenanzeigen von Cialis”).

Bietet eine seriöse Online-Apotheke rezeptfrei Sildenafil an?

Die Angebote für verschreibungsfreie Potenzmittel, die PDE-5-Hemmer beinhalten, stammen von Händlern mit unlauteren Absichten.

In Deutschland und Europa bietet keine seriöse Online-Apotheke rezeptfrei Sildenafil an. Bevor die Internetapotheken die potenzsteigernden Mittel versenden, fordern sie ein ärztliches Rezept an. Sie akzeptieren ausschließlich das Original. Unter Umständen fällt es Käufern schwer, eine seriöse Apotheke von einem illegalen Nachahmer zu unterscheiden.

Zertifizierte Versandapotheken zeichnen sich durch folgende Faktoren aus:

  • Sie unterliegen der Leitung eines fachkundigen Apothekers,
  • Sie verfügen über ein vollständiges Impressum,
  • Die Preise rezeptpflichtiger Medikamente liegen nicht unter dem gängigen Preisniveau.

Unser Tipp: Sildenafil online bestellen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Sildenafil mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Sildenafil wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

5/5

Sildenafil bestellen in Deutschland: die Voraussetzungen für den Verkauf

Bevor ein Arzt Männern mit einer erektilen Dysfunktion Sildenafil verschreibt, untersucht er sie eingehend. Er informiert sich über ihre Krankheitsgeschichte und die Art der Potenzprobleme. Durch medizinische Fragen versucht er, das Risiko bei der Einnahme der Medikamente einzuschätzen.

Kommt er zu dem Entschluss, dass die Patienten das Potenzmittel gesundheitlichen vertragen, stellt er ein (Online)-Rezept aus (Viagra mit Online Rezept kaufen – Legal, zuverlässig, sicher). Dieses gilt als Voraussetzung, um Sildenafil zu kaufen in Deutschland.

Sildenafil 100 mg rezeptfrei kaufen: die drohenden Nebenwirkungen

Bei Viagra stellt eine Wirkstoffmenge von 100 Milligramm pro Tablette die höchste Dosierung dar (Viagra Anwendung: Dosierung & Einnahme von Sildenafil). Sie empfiehlt sich für Männer mit einer schweren Impotenz.

Bei den Generika erweist sich die Hochdosierung als Behandlungsmöglichkeit der starken erektilen Dysfunktion. Patienten bedenken, dass Nebenwirkungen intensiver und häufiger auftreten als bei niedriger dosierten Potenzmitteln.

Sildenafil 100 mg rezeptfrei zu kaufen (s. auch Viagra 100 mg kaufen – Ohne Rezept Viagra 100 mg bestellen), stellt ein hohes gesundheitliches Risiko dar. Bei den illegal verkauften potenzsteigernden Mitteln fehlen Packungsbeilagen. Dementsprechend erhalten die Nutzer keine Auskünfte über unerwünschte Begleiterscheinungen bei der Einnahme.

Sie riskieren neben Magen- und Gelenkschmerzen einen lebensgefährlichen Blutdruckabfall. Des Weiteren führt eine Überdosierung von Sildenafil unter Umständen zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Sildenafil kaufen ohne Rezept: PayPal als Zahlungsmöglichkeit

Finden Patienten mit Erektionsschwäche illegale Angebote für Original Viagra Pfizer (Pfizer Viagra Merkmale: Viagra Fälschung erkennen) oder ein Generikum, erkennen sie diese an mehreren Faktoren.

Die Händler bieten die Potenzmittel zu niedrigen Preisen an (Viagra Kosten: Wie setzt sich der Viagra Preis zusammen?). Sie bevorzugen eine schnelle und diskrete Zahlungsmethode. Zu diesen gehört beispielsweise PayPal. Allerdings widerspricht der Kauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstes.

Dieser fordert, dass die Händler vor dem Geschäftsabschluss eine Genehmigung für den Handel einholen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten “Viagra per PayPal bezahlen und kaufen”, “Cialis mit PayPal bezahlen” und “Cialis Generika auf PayPal bestellen”.

Unseriöse Anbieter versäumen diesen Schritt. Sofern Patienten Sildenafil kaufen ohne Rezept und PayPal als Zahlungsmethode wählen, riskieren sie ein Bußgeld. Wenige seriöse Online-Apotheken bieten diese Bezahloption an. Die Mehrzahl der Versandapotheken nutzen als Zahlungsvarianten:

  • Lastschrift,
  • Überweisung,
  • Nachnahme,
  • Kauf auf Kreditkarte und
  • Kauf auf Rechnung.

Viagra Generika kaufen ohne Rezept: weitere Hinweise auf Medikamentenfälschungen

Geraten Patienten an einen Anbieter, der professionell gefälschte Potenzmittel verkauft, riskieren sie ihre Gesundheit. Aus dem Grund empfiehlt es sich, eine Fälschung zu erkennen und die Tabletten zu vernichten.

Nutzer, die Viagra Generika kaufen ohne Rezept, wissen teilweise nicht um die Gefahren, die dieser Schritt mit sich bringt. Ebenso kommt es vor, dass die den Anbieter für vertrauenswürdig halten und nicht erkennen, dass rezeptfreie Potenzmittel zum Großteil gesundheitsgefährdend sind.

Kaufen sie Medikamentenfälschungen, identifizieren sie diese beispielsweise an einer geöffneten Verpackung. Wirkt diese manipuliert, sehen sie von der Einnahme der Tabletten ab.

Einen weiteren Anhaltspunkt für ein illegales Sildenafil-Angebot stellt eine Lieferzeit von mehreren Wochen dar. Seriöse Versandapotheken verschicken Medikamente innerhalb weniger Tage. Eine lange Lieferdauer legt nahe, dass die potenzsteigernden Mittel aus dem fernen Ausland stammen.

Sildenafil rezeptfrei kaufen: Wie funktioniert das legal?

Auf legalem Weg Sildenafil rezeptfrei zu kaufen, funktioniert nicht. Bei allen lizenzierten Online-Apotheken benötigen die Käufer eine Verschreibung, bevor sie das Rezeptmittel erhalten.

Sie holen das Rezept nicht zwingend von ihrem Hausarzt oder Urologen. Eine Alternative stellt ein Online-Rezept dar. Um dieses zu bekommen, wenden sich Männer mit Potenzproblemen an eine Online-Klinik. Die niedergelassenen Ärzte führen ihre Praxen im europäischen Ausland und bieten den Internet-Arztservice an.

Die Patienten füllen einen Online-Fragebogen aus. Diesen kontrolliert der Arzt und verschreibt im Anschluss das Potenzmittel. Das Rezept sendet er an eine angeschlossene Versandapotheke. Hierbei handelt es sich um eine legale Methode, um den physischen Arztbesuch zu umgehen und Sildenafil zu erhalten.

Quellen:
  1. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). In: Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz . www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019
  2. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). URL: www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019 (PDF)
  3. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019
  4. Viagra (summary of the European public assessment report (EPAR) for Viagra). In: European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu, abgerufen am 2. Juni 2019
  5. Fragen und Antworten rund um das Thema Generika. Herausgeber: Pro Generika e.V. URL: www.progenerika.de, abgerufen am 5. Juni 2019
  6. Was sind Generika?. URL: www.ratiopharm.de/, abgerufen am 5. Juni 2019
  7. Generika. Herausgeber: Stiftung Warentest. URL: www.test.de, abgerufen am 1. Juni 2019
  8. Die Risiken und Nebenwirkungen bei Generika. Herausgeber: Welt.de. URL: www.welt.de, abgerufen am 5. Juni 2019
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]