Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Männer mit Erektionsstörungen wählen zwischen einer Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten und Potenzmitteln. Rezeptfreie und verschreibungspflichtige Viagra Alternativen stehen in zertifizierten Online-Apotheken und im freien Handel zur Auswahl. Für welches Produkt sich die Betroffenen entscheiden, hängt von ihrem gesundheitlichen Zustand und den Preisvorstellungen ab.

Viagra Alternativen und Generika – welche Mittel stehen zur Wahl?

Bei Viagra handelt es sich um das weltweit bekannteste Medikament gegen die erektile Dysfunktion. Der US-amerikanische Pharmakonzern Pfizer brachte es im Jahr 1998 auf den Markt.

Zufällig entdeckten die Forscher die potenzsteigernde Wirkung des Mittels. Ursprünglich entwickelten sie den Wirkstoff Sildenafil gegen Brustenge und Bluthochdruck. Der PDE-5-Hemmer erwies sich als nützlich für die Behandlung von Potenzstörungen. Im Jahr 2013 lief das Patent für Viagra aus. Seither kamen zahlreiche preisgünstige Generika und Viagra Alternativen auf den Markt.

Neben Sildenafil enthalten die zugelassenen Viagra-Kopien drei Wirkstoffe aus der Gruppe der selektiven PDE-5-Hemmer:

Die Generika nutzen eine identische Wirkstoffgruppe wie das Originalmedikament. Bei ihnen unterscheiden sich teilweise Herstellung und Zusammensetzung. Des Weiteren finden sich auf dem Markt Präparate mit verwandten Wirkstoffen. Die Mehrzahl der Viagra Alternativen unterliegt, wie das originale Potenzmittel, der Rezeptpflicht.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Potenzmittel (Viagra, Cialis, Levitra und Generika) online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Generika als günstige Viagra Alternative

Generika kopieren ein bestehendes Medikament und sparen sich Kosten und Aufwand für eine eigenständige Forschung. Auf unseren Seiten “Cialis Generika in Deutschland kaufen” und “Tadalafil rezeptfrei – Kann man Tadalafil ohne Rezept bestellen?” haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Die Kostenersparnis geben die Hersteller an die Kunden weiter. Sie bieten die legalen Viagra-Kopien zu günstigen Preisen an.

Sildenafil online kaufen

Eine bekannte Viagra Alternative benennt sich nach dem Wirkstoff Sildenafil. Unter den potenzsteigenden Medikamenten stellt dieser die bekannteste Wirkstoffkomponente dar. Seit dem Patentauslauf verwenden mehrere Generika den Wirkstoff. Sie bieten eine preisgünstige Alternative zum originalen Viagra von Pfizer.

Welche Wirkstoffe kommen im Viagra Ersatz zum Einsatz?

Suchen Männer mit Erektionsstörungen für das originale Viagra einen Ersatz, bietet sich der Wirkstoff Tadalafil an. Unter dem Handelsnamen CIALIS (Was ist Cialis?) kam dieses im Jahr 2002 auf den Markt. Auf unseren Seiten “Sildenafil oder Tadalafil: Was ist besser für mich?” und “Viagra oder Cialis” haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Im Vergleich zu anderen PDE-5-Hemmern brilliert der Wirkstoff mit einer langen Halbwertzeit. Problemlos nehmen die Patienten das alternative Potenzmittel über einen längeren Zeitraum täglich und in niedriger Dosierung ein (Dosierung und Anwendung von Cialis).

Cialis kaufen rezeptfrei

Der konstante Medikamentenspiegel im Organismus ermöglicht den spontanen Geschlechtsverkehr. Neben der Behandlung einer erektilen Dysfunktion eignet sich der Wirkstoff zur Therapie einer Prostatavergrößerung.

Ebenso gehören Medikamente mit dem Wirkstoff Vardenafil zu den Viagra Alternativen. Das Unternehmen Bayer entwickelte 2003 das Potenzmittel Levitra. Vardenafil gilt als hochqualitativer Viagra Ersatz, bei dem die Wirkung schnell eintritt.

Vardenafil (Levitra Generika)

Eine weitere Viagra Alternative ist Spedra. Es und enthält Avanafil. Seit 2014 steht das potenzsteigernde Mittel zum Verkauf.

Spedra

Eignen sich Generika als rezeptfreie Alternative zu Viagra?

Alle Viagra Generika (Sildenafil) sind verschreibungspflichtig und man kann sie nicht rezeptfrei erwerben.

Bei allen zugelassenen Viagra-Generika auf dem Markt handelt es sich um PDE-5-Hemmer. Nach der Einnahme entspannt sich die glatte Muskulatur der Blutgefäße.  Die Gefäße erweitern sich. Mehr Blut fließt in den Penis. Dieser Effekt erleichtert die Entstehung einer Erektion. Des Weiteren profitieren die Nutzer von einer längeren Standhaftigkeit. Wie Viagra gehen die Generika mit mehreren Nebenwirkungen einher. Zu diesen gehören:

Bei falscher Einnahme führen sie zu einem lebensgefährlichen Blutdruckabfall. Aus dem Grund unterliegen sie wie das Originalmedikament der Rezeptpflicht. Suchen die Patienten eine rezeptfreie Alternative zu Viagra, greifen sie auf pflanzliche Mittel zurück.

Im Internet bieten mehrere Händler Viagra und Generika ohne Rezept an (Viagra rezeptfrei: Kann ich Viagra ohne Rezept bestellen?). Hierbei handelt es sich um unseriöse Angebote und Medikamentenfälschungen. Deren Kauf und Verkauf ist strafbar.

Viagra Alternative günstig und sicher kaufen

Bieten Internethändler Viagra oder entsprechende Generika unter dem gängigen Preisniveau und rezeptfrei an, liegt der Verdacht einer Fälschung nahe. Teilweise erkennen die Patienten unseriöse Internetseiten nicht, da diese sich im Design an zertifizierten Online-Apotheken orientieren. Unter Umständen kopieren sie das Logo des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Dieses Logo weist auf die Seriosität der Versandapotheken hin. Klicken die Internetnutzer es an, erhalten sie ausführliche Informationen zur Registrierung der jeweiligen Online-Apotheke. Um eine Viagra Alternative günstig zu kaufen, suchen sie nach einem renommierten Anbieter.

Seriöse Internet-Apotheken verfügen über ein Impressum, ein übersichtliches und transparentes Angebot. Rezeptpflichtige Medikamente versenden sie ausschließlich nach Vorlage eines ärztlichen Rezepts. Der Versand der Medikamente erfolgt schnell und diskret. Die Mehrzahl der Online-Apotheken stellt als Zahlungsoptionen den Kauf auf Rechnung (Cialis auf Rechnung) und die Nachnahme (Cialis per Nachnahme) zur Auswahl.

15 Fakten und 6 Mythen rund um Viagra

Viagra wurde tatsächlich aus purem Zufall entdeckt. Zum Potenzmittel kursieren seitdem verschiedene Mythen. Was stimmt und was stimmt nicht? Wir zeigen die 15 interessantesten Fakten und 6 größten Mythen rund um das Medikament.
Erhalten Sie jetzt exklusive Insights über Viagra, die berühmteste blaue Pille der Welt!

Gilt der Arzneistoff Alprostadil als empfehlenswerter Ersatz für Viagra?

Zu den Viagra Alternativen, die nicht zu den PDE-5-Hemmern gehören, zählt Alprostadil. Hierbei handelt es sich um eine synthetische Variante von Prostaglandin E1, einem körpereigenen Stoff. Der Arzneistoff wirkt in den Blutgefäßen. Er fördert die Durchblutung. In der Medizin kommt er beispielsweise zur Gerinnungshemmung zum Einsatz.

Caverject gegen Impotenz

Im Gegensatz zu den PDE-5-Hemmern eignet sich das Medikament, um durch Nervenschädigung entstandene Erektionsstörungen zu behandeln. Der Wirkstoff dient als Ersatz für Viagra, wenn schwere Potenzprobleme vorliegen. Des Weiteren verschreiben ihn die Ärzte, wenn klassische Potenzmittel versagen.

Bei dem Arzneistoff existieren wenige Neben- und Wechselwirkungen. Aus dem Grund kommt er problemlos bei Patienten mit Herzerkrankungen zum Einsatz. Durch Alprostadil entsteht unabhängig von einem sexuellen Reiz eine Erektion.

SKAT oder MUSE – Behandlungsmöglichkeiten mit Alprostadil

Den Wirkstoff Alprostadil verabreichen die Mediziner Männern mit Potenzproblemen als Injektionslösung. Bei der Schwellkörper-Autoinjektionstherapie, kurz SKAT, spritzen sie die Lösung in die Schwellkörper des Penis.

Alternativ besteht die Möglichkeit, den Arzneistoff in Form eines Harnröhrenstäbchens in die Harnröhre einzuführen. Die Methode nennt sich Medikamentöses Urethrales System zur Erektion, kurz MUSE.

Eine dritte Behandlungsmethode funktioniert mit einer Creme, die Alprostadil enthält. Diese tupfen die Patienten auf die Öffnung der Harnröhre. Die Therapieform geht mit einem geringeren Verletzungsrisiko als SKAT und MUSE einher. Aufgrund der ungewöhnlichen Verabreichungsform des Wirkstoffs, lernen die betroffenen Männer diese unter ärztlicher Anleitung.

Existiert zu Viagra eine rezeptfreie Alternative?

Ebenso wie Viagra handelt es sich bei den Generika mit Wirkstoffen aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer und Alprostadil um rezeptpflichtige Potenzmittel. Suchen Männer mit Potenzproblemen im Internet zu Viagra eine rezeptfreie Alternative, erhalten sie zahlreiche Angebote. Neben alternativmedizinischen Heilmitteln stehen mehrere pflanzliche Mittel zur Potenzsteigerung zur Auswahl. Studien, die deren Wirkung belegen, existieren nicht.

Aus dem Grund besteht ein hohes Risiko, Geld für ein wirkungsloses Potenzmittel auszugeben. Teilweise fehlen bei den Alternativprodukten die medizinischen Qualitätskontrollen. Sie enthalten unter Umständen gesundheitsgefährdende Substanzen und Verunreinigungen.

Liegen keine sicheren Informationen über die Inhaltsstoffe der Viagra Alternativen vor, stellen sie ein hohes Gesundheitsrisiko dar.

Unser Tipp: Viagra Ersatz online bestellen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Ihr Potenzmittel mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Ihr Potenzmittel wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Online zu Viagra eine pflanzliche Alternative finden

Mehrere pflanzliche Wirkstoffe helfen den Menschen seit Jahrhunderten, ihre Fruchtbarkeit und Potenz zu steigern. Die Mehrzahl der pflanzlichen Alternativen zu Viagra stammt aus dem asiatischen Raum.

Männer, die die Nebenwirkungen von Pharmazeutika kritisch betrachten, suchen zu Viagra eine pflanzliche Alternative. Zu den potenzsteigernden Pflanzen und Früchten gehören beispielsweise:

Bei der Einnahme der pflanzlichen Viagra Alternativen achten die Patienten auf die Dosierung. In einem überhöhten Maß richten die natürlichen Wirkstoffe Schaden im menschlichen Körper an. Bei Unsicherheit ergibt es Sinn, die Risiken der Wirkstoffe mit einem Arzt abzuklären.

Kaufen die Patienten die pflanzlichen Potenzmittel im Internet, achten sie auf einen seriösen Anbieter. Die Mehrzahl der Naturprodukte ist nicht verschreibungspflichtig.

Ginseng als „pflanzliches Viagra“ – wie funktioniert das?

Seit mehreren Jahrtausenden schwören die Menschen in Ostasien auf die heilsame Wirkung von Ginseng. Die Wurzel fördert die Durchblutung und regt den Kreislauf an.

Ginseng gegen impotenz

Mehrere Studien beschäftigten sich mit der Wirkung von Ginseng bei Erektionsstörungen. Sie kamen zu positiven Ergebnissen. Aufgrund der durchblutungsfördernden und anregenden Wirkung gilt das Naturprodukt als „pflanzliches Viagra“.

In Form von Tabletten und anderen Supplementen erhalten die Nutzer Ginseng online im freien Verkauf. Nehmen die Nutzer neben der pflanzlichen Alternative zu Viagra Mittel zur Blutgerinnung ein, drohen Wechselwirkungen.

Viagra Ersatz: Hausmittel wie Ingwer und Knoblauch sollen helfen

Neben exotischen pflanzlichen Viagra Alternativen existieren mehrere Hausmittel, welche die Potenz steigern. Zu ihnen gehören beispielsweise:

Des Weiteren erweist sich eine gesunde Ernährung als sinnvoll, um die Fruchtbarkeit und Potenz zu steigern. Nutzen Männer mit Potenzproblemen als Viagra Ersatz Hausmittel, empfiehlt sich eine alltagstaugliche Dosierung. Vorwiegend reizende Substanzen in Ingwer und Knoblauch beeinträchtigen den Alltag.

Viagra Ersatz legal kaufen und Fälschungen erkennen

Um Viagra Ersatz legal zu kaufen, halten sich die Patienten von verdächtigen Internetseiten fern. Suchen sie online nach Viagra oder Generika, erhalten sie mehrere zweifelhafte Offerten (Viagra rezeptfrei: Kann ich Viagra ohne Rezept bestellen?).

Unseriöse Händler halten sich nicht an die Rezeptpflicht der Potenzmittel. Sie versuchen den Kunden weiszumachen, dass sie die PDE-5-Hemmer legal verschreibungsfrei verkaufen. An mehreren Merkmalen erkennen die Nutzer, dass es sich um einen Betrug handelt. Teilweise zeigen sich die Informationen zu den angebotenen Medikamenten in schlechtem Deutsch.

Händler aus Fernost, dem Nahen Osten oder Afrika werben mit dem Verkauf von Potenzmitteln, die den Originalen zum Verwechseln ähnlichsehen. Name und Verpackungsdesign erinnern beispielsweise an Viagra. Ohne Zulassung handelt es sich bei diesen Produkten um illegale Generika wie Kamagra, Apcalis Oral Jelly, Kamagra Oral Jelly, Tadarise, Cialis Oral Jelly, Cialis Professional und Cialis Soft.

Viagra Ersatz mit Sildenafil oder anderen Wirkstoffen sicher online kaufen

Kaufen Patienten Viagra Ersatz mit Sildenafil oder einem anderen PDE-5-Hemmer, benötigen sie ein Rezept. Zu dem Zweck wenden sie sich beispielsweise an eine Online-Klinik (s. auch Viagra mit Online Rezept kaufen – Legal, zuverlässig, sicher).

Die Richtlinie zur Patientenmobilität ermöglicht ihnen innerhalb der Europäischen Union die freie Arztwahl. Aus dem Grund ist es legal, eine Ferndiagnose eines im Ausland niedergelassenen Arztes in Anspruch zu nehmen.

Dieser verschreibt Männern mit erektiler Dysfunktion Viagra oder alternative Potenzmittel, sofern diese im Vorfeld einen Online-Fragebogen ausfüllen. In diesem geben sie wahrheitsgemäß Auskunft über:

Anhand der Daten entscheidet der Arzt, ob Viagra oder Alternativen zum Einsatz kommen. Das Rezept verschickt er an eine kooperierende Versandapotheke. Diese verpackt das Potenzmittel und sendet es diskret zum Patienten.

Quellen:
Wir von Cialis-Online-Rezept.com verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. The efficacy of sildenafil citrate (Viagra) in clinical populations: an update. In: Carson CC et al. URL: ncbi.nlm.nih.gov, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  2. A multicenter, randomized, double-blind, crossover study of patient preference for tadalafil 20 mg or sildenafil citrate 50 mg during initiation of treatment for erectile dysfunction. Govier F. et al. URL: ncbi.nlm.nih.gov, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  3. Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit: Cialis, Tadalafil. European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu, abgerufen am 8. Juni, 2018. (PDF)
  4. Gresser, Ursula; Gleiter, Christoph. Erectile dysfunction: comparison of efficacy and side effects of the PDE-5 inhibitors sildenafil, vardenafil and tadalafil–review of the literature. European Journal of Medical Research Volume 7, 10/2002. Holzapfel Verlag. URL: researchgate.net, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  5. Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels: Levitra. In: European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  6. Tadalafil und Vardenafil. Avoxa Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  7. Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels: Spedra. In: European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu
  8. Spedra 100mg Tabletten. In: Apotheken-Umschau, Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: apotheken-umschau.de, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  9. Yuan-Shan Cui et al; Asian J Androl: Avanafil for male erectile dysfunction: a systematic review and meta-analysis. 2014 May-Jun; 16(3): 472–477. URL: ncbi.nlm.nih.gov, abgerufen am 8. Juni, 2018.
  10. Avanafil for the treatment of erectile dysfunction: a multicenter, randomized, double-blind study in men with diabetes mellitus. Goldstein I et al; Mayo Clin Proc. 2012 Sep;87(9):843-52. doi: 10.1016/j.mayocp.2012.06.016. Epub 2012 Aug 1.. URL: ncbi.nlm.nih.gov, abgerufen am 8. Juni, 2018.
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]