Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Viagra auf Amazon oder Ebay kaufen – tatsächlich möglich oder doch nur ein Irrglaube? Viagra ist Mitte zur Potenzsteigerung, welches in Deutschland und anderen EU-Ländern rezeptpflichtig ist. Amazon ist zwar eine Plattform, auf der es nahezu alle Produkte irgendwie gibt, rezeptpflichtige Medikamente gehören allerdings nicht dazu. Dafür müsste Amazon eine Lizenz als Online-Apotheke besitzen, was es aber nicht tut.

Viagra bei Amazon kaufen – Wahrheit oder Wahnsinn?

Der potenzsteigernde Viagra Wirkstoff Sildenafil befindet sich in mehr als 120 Ländern weltweit auf dem Markt. Über 65 Millionen Männer bekamen seit der Entdeckung des Arzneistoffs mehr als drei Milliarden Tabletten verschrieben.

Viagra genießt bei der Behandlung einer erektilen Dysfunktion (Impotenz) einen guten Ruf. Dennoch empfinden Männer den Gang zum Arzt als unangenehm. Aus diesem Grund suchen sie bei Potenzproblemen im Internet nach rezeptfreiem Viagra (s. auch Viagra rezeptfrei: Kann ich Viagra ohne Rezept bestellen?).

Eine wahrscheinliche Adresse für die Suche ist Amazon. Der Online-Händler beeindruckt mit einem breiten Produktangebot. Die jeweiligen Artikel erwerben die Kunden direkt oder über einen Drittanbieter.

Verschreibungspflichtige Medikamente, zu denen Viagra und alle PDE-5-Hemmer zählen – verkauft das Unternehmen nicht. Alternativ zu Viagra finden die Käufer rezeptfreie Medikamente, die eine anregende und potenzsteigernde Wirkung versprechen. Hierbei handelt es sich um:

Zu vielen dieser Präparate fehlen Angaben zu Neben- und Wechselwirkungen. Teilweise existieren keine Informationen zu den Inhaltsstoffen. Aus dem Grund stellen diese Mittel ein Gesundheitsrisiko dar.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Viagra online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Darf Amazon apothekenpflichtige Arzneien verkaufen?

Einige Mittel, die anregend wirken, unterliegen in Deutschland der Apothekenpflicht, aber nicht der Rezeptpflicht. Diese Medikamente bieten Drittanbieter wie Apotheken auf Amazon an.

Sofern die Arzneimittel von einer zertifizierten Apotheke stammen, stellt der Verkauf über den Online-Giganten kein Problem dar.

Anders verhält es sich, wenn die Potenzmittel der Rezeptpflicht unterliegen. Das trifft in Deutschland auf alle PDE-5-Hemmer zu. Deren Verkauf ohne ärztliches Rezept stellt einen Gesetzesverstoß dar.

Viagra unterliegt in Deutschland der Verschreibungspflicht

Aufgrund der Neben- und Wechselwirkungen von Viagra und anderen PDE-5-Hemmern, sind diese in Deutschland rezeptpflichtig. Um sie zu kaufen, benötigen die Patienten eine Verschreibung von ihrem Hausarzt oder Urologen.

Bei Viagra handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel. Obgleich der Verkauf derer über Amazon möglich ist, schließt die Rezeptpflicht das Angebot auf der Plattform aus.

Im gesamten deutschsprachigen Raum gilt die Verschreibungspflicht für das Potenzmittel. In Österreich erhalten Verbraucher dies wie in Deutschland nur gegen Vorlage eines Rezepts. Die Schweiz hob die Rezeptpflicht für Viagra auf.

Das Land gestattet den rezeptfreien Verkauf ausschließlich an Patienten in der Schweiz. Dies setzt ein kurzes Beratungsgespräch mit dem Apotheker voraus, der die Käufer über die Kontraindikationen informiert.

Finden sich bei Amazon Viagra-Fälschungen?

Mit Abstand handelt es sich bei Viagra um eines der am häufigsten gefälschten Medikamente weltweit. Im Jahr 2017 kam es zur Beschlagnahmung von zwölf Millionen „Pfizer-Arzneimitteln“ in 49 Ländern. Davon gehörten 39 Prozent zu den Viagra-Nachahmungen (s. auch Pfizer Viagra Merkmale: Viagra Fälschung erkennen).

Finden sich bei Amazon vermeintlich rezeptfreie Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil, liegt der Verdacht einer Fälschung nahe. Bei den Produkten finden sich keine Angaben zu den Inhaltsstoffen, deren Dosierung und Nebenwirkungen. Die Einnahme stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

Teils stellen Betrüger sie auf unhygienische Weise her, sodass die Produkte Verunreinigungen enthalten. Es kommt vor, dass sich andere Wirkstoffe oder fehlerhafte Dosierungen in den potenzsteigernden Präparaten ohne Rezept befinden.

Eine Überdosierung von Sildenafil erhöht das Risiko der Viagra-Nebenwirkungen wie:

Viagra rezeptfrei auf Amazon kaufen: ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz

Verkaufen Anbieter über Amazon rezeptfreie Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil, gefährden sie die Gesundheit der Anwender. Sie handeln gegen das Arzneimittelgesetz (AMG), das eine geordnete Versorgung der Käufer mit Arzneimitteln sicherstellt.

Es reguliert im Paragraf 1 AMG die

der Medikamente, um die Gesundheit der Verbraucher zu schützen. Hersteller, die gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen, handeln illegal. Kaufen Verbraucher rezeptfreies Viagra im Internet, begehen sie eine Ordnungswidrigkeit.

Unser Tipp: Viagra online bestellen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Viagra mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Viagra wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Funktioniert der Kauf von Viagra über eBay?

Der Kauf von Viagra über eBay stellt keine Alternative dar. Die Plattform reglementiert den Medikamentenverkauf streng. Versehentlich oder bewusst eingestellte Präparate, die der Rezeptpflicht unterliegen, entfernt sie schnellstmöglich und zieht den Anbieter zur Verantwortung.

Die Grundsätze von eBay zu Medizinprodukten sind unmissverständlich. Handelt es sich um nicht apothekenpflichtige Artikel, ist der Verkauf erlaubt, sofern:

Präparate oder medizinische Geräte, die nicht der Apothekenpflicht unterliegen, schließt eBay vom Verkauf aus, wenn deren Gebrauch ohne das Hinzuziehen eines Spezialisten eine Gefahr für die Gesundheit der Anwender darstellt.

15 Fakten und 6 Mythen rund um Viagra

Viagra wurde tatsächlich aus purem Zufall entdeckt. Zum Potenzmittel kursieren seitdem verschiedene Mythen. Was stimmt und was stimmt nicht? Wir zeigen die 15 interessantesten Fakten und 6 größten Mythen rund um das Medikament.
Erhalten Sie jetzt exklusive Insights über Viagra, die berühmteste blaue Pille der Welt!

Verkauft eBay apotheken- oder rezeptpflichtige Arzneien?

Apothekenpflichtige Medikamente verkaufen Anbieter über eBay, wenn:

Rezeptpflichtige Medikamente stehen bei eBay nicht zum Verkauf. Das schließt alle als PDE-5-Hemmer fungierende Potenzmittel aus.

Viagra bei eBay suchen: Welche Ergebnisse erscheinen?

Kennen die Käufer die Grundsätze von eBay nicht, geben sie „Viagra“ in der Suchleiste ein. Sie finden keine Treffer. Eine direkte Alternative zu dem Sildenafil enthaltenden Arzneimittel bietet das Online-Auktionshaus nicht an.

Suchen Käufer nach einem Potenzmittel, erweitert sich das Angebot. Die Käufer sehen eine Reihe verschreibungsfreier Mittel mit potenzsteigernder Wirkung. Vorrangig handelt es sich bei ihnen um Nahrungsergänzungsmittel, deren Vermarktung kein Problem darstellt.

Vor dem Kauf ergibt die Kontrolle der Inhaltsstoffe und möglicher Nebenwirkungen Sinn.

Die Alternative zum Viagra-Kauf über Amazon: Potenzmittel mit einem Online-Rezept erwerben

Der Kauf von Viagra über Amazon oder eBay funktioniert nicht. Legen Männer mit erektiler Dysfunktion auf eine sichere Medikation Wert, wenden sie sich an einen Online-Arztservice. Online wählen sie in der Klinik das Potenzmittel.

Die Gesundheitsfragen auf dem auszufüllenden medizinischen Fragebogen stellen die Notwendigkeit des Mittels sicher. Ein registrierter Arzt prüft die Angaben.

Käufer profitieren von diesen hohen Sicherheitsstandards. Nach der Prüfung durch den Online-Arzt erhalten sie das potenzsteigernde Mittel ihrer Wahl innerhalb kurzer Zeit.

Online-Rezepte gehen mit vielen Vorteilen einher

Speichern Patienten nach der ersten Online-Bestellung von Viagra ihre Daten, beschleunigt dieses Vorgehen spätere Bestellprozesse. Mit einem Online-Rezept profitieren sie vom diskreten und sicheren Erwerb des Potenzmittels (s. auch Wo kann man Viagra kaufen? – Ihre Fragen beantwortet).

Sie kaufen Viagra, ohne sich im Vorfeld persönlich mit dem Hausarzt auseinanderzusetzen. Zertifizierte Ärzte im Ausland bieten den Online-Service an. Da sie die Patientendaten einsehen, verschreiben sie Viagra nicht, wenn Kontraindikationen vorliegen.

Ist das nicht der Fall, senden sie das Rezept an eine angeschlossene Versandapotheke. Diese verschickt das Medikament schnell und in diskreter Verpackung.

Fazit: Online-Arzt als Alternative zu Amazon und Ebay

Suchen Käufer Viagra oder Generika des Potenzmittels bei Amazon oder eBay, erwartet sie eine Enttäuschung. Beide Plattformen bieten keine rezeptpflichtigen Medikamente an. Finden sich rezeptfreie Präparate mit Sildenafil bei einer Online-Suche, handelt es sich vermutlich um eine Fälschung.

Bei diesen drohen Nebenwirkungen durch falsche Dosierungen, unbekannte Wirkstoffe oder Verunreinigungen. Eine sichere Alternative besteht im Kauf von Viagra mit einem Online-Rezept.

Quellen:
Wir von Cialis-Online-Rezept.com verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). In: Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz . www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2020
  2. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). URL: www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2020 (PDF)
  3. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2020
  4. Viagra (summary of the European public assessment report (EPAR) for Viagra). In: European Medicines Agency. URL: ema.europa.eu, abgerufen am 2. Juni 2020
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0]