Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Der Handel mit Potenzmitteln wie beispielsweise Cialis ist in den letzten Jahrzehnten zu einem bedeutenden pharmazeutischen Bereich mit Milliardenumsätzen angewachsen. Doch trotz dieser rasanten Entwicklung handelt es sich hierbei um einen überaus heiklen Bereich.

Viele Männer scheuen den Gang zum Arzt oder in die Apotheke und versuchen, das errektionsfördernde Mittel online zu erwerben. Für den Handel und den Vertrieb von medizinischen Geräten und Medizinprodukten gelten allerdings äußerst strenge Richtlinien, nach denen sich auch die großen Verkaufsplattformen wie Amazon oder eBay zu richten haben. Alternative Lösungen sind jedoch vorhanden.

Kann Cialis auf Amazon gekauft werden?

Bei Potenzmitteln wird generell, wie bei allen pharmazeutischen Erzeugnissen auch, zwischen drei Arten unterschieden: Es gibt rezeptpflichtige, rezeptfreie und natürliche Potenzmittel.

Cialis beinhaltet den Wirkstoff Tadalafil und gehört zur Gruppe der so genannten Phosphodiesterase-5-Inhibitoren, besser bekannt als PDE-5-Hemmer. Das Medikament enthält extrem starke und hochdosierte Wirkstoffe und kann starke Cialis-Nebenwirkungen – unter anderem Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Schwindel, Priapismus (Dauererektion) oder Herzrasen – verursachen.

Die Anwendung von Cialis ist ohne eine vorherige Untersuchung und Beratung durch einen Arzt nicht möglich. Das Medikament gehört somit zur Kategorie der rezeptpflichtigen Potenzmittel und kann deshalb nicht über Amazon vertrieben und gekauft werden.

Cialis 20mg kaufen

Suchergebnisse für Cialis auf Amazon

Bei der Eingabe von Cialis in die Suchmaske von Amazon werden dem Nutzer verschiedene rezeptfreie oder natürliche Potenzmittel als Alternative angeboten. Diese unterscheiden sich in Punkto Zusammensetzung, Wirkungsweise und Nebenwirkungen teilweise erheblich vom Original.

Viele von diesen Alternativmedikamenten werden zudem mit gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen gestreckt. Experten und Mediziner raten gemeinhin davon ab, zu Ersatzprodukten oder gar frei verkäuflichen Fälschungen auf Amazon zurück zu greifen.

Insbesondere frei verkäufliche Cialis-Generika bergen ein hohes gesundheitliches Risiko und können bei nicht sachgemäßer Einnahme schwere bis hin zu tödliche Nebenwirkungen verursachen.

Wird Cialis womöglich in Zukunft auf Amazon zu kaufen sein?

Der Vertrieb von rezeptfreien und natürlichen Medikamenten – auch wenn sie apothekenpflichtig sind – über Amazon ist generell zulässig. Mittel- bis Langfristig könnten sich die Bemühungen und das Engagement von Amazon im Pharmabereich jedoch auch auf verschreibungspflichtige Medikamente, darunter dann auch Cialis, ausweiten.

In den USA wurde bereits eine amerikanische Versandapotheke aufgekauft. Der Versandriese verspricht sich dadurch eine bessere Positionierung für den Versand von rezeptpflichtigen Arzneimitteln.

Ob sich für dieses Geschäftsmodell in Deutschland in Naher Zukunft jedoch Möglichkeiten ergeben ist aktuell schwer einzuschätzen.

Unser Tipp: Cialis online kaufen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Cialis mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Cialis wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Kann Cialis auf eBay gekauft werden?

Auf eBay dürfen ebenfalls lediglich Medikamente angeboten werden, die apothekenpflichtig, aber nicht rezeptpflichtig sind. Cialis kann also nicht auf eBay gekauft werden.

eBay ist nach eigenen Angaben stets auf die Sicherheit und den Schutz seiner Mitglieder bedacht. Für den Verkauf und Bezug von medizinischen Geräten und Gesundheitsprodukten, darunter auch Medikamente, gelten daher besondere Regeln:

  • Die beiliegende Informationsschrift zu dem jeweiligen Medikament muss in deutscher Sprache vorliegen
  • Alle in den Handel gebrachten Medizinprodukte müssen eine CE-Kennzeichnung aufweisen. Dies gilt für alle Medikamente, die nach August 1994 erschienen sind.
  • Das Verfallsdatum der Produkte muss klar erkennbar sein. Selbstverständlich darf das Produkt nicht abgelaufen sein.

Auch für den Handel nicht verschreibungs- jedoch apothekenpflichtiger Medikamente hat sich das Unternehmen strenge Richtlinien gesetzt:

  • Der Verkäufer der Produkte muss im Versandapothekenregister des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information erfasst sein.
  • Der Verkäufer muss als Gewerbetreibender auf eBay registriert sein.
  • Das Anmeldeverfahren auf eBay zur Vertifizierung zum Apotheker muss durchlaufen worden sein
  • Der Verkäufer muss den Kundenservice von eBay darüber informiert haben, dass beabsichtigt ist, Medikamente zu verkaufen.

eBay weist darüber hinaus in seinen Grundsätzen zu Medizinprodukten darauf hin, dass sämtliche Angebote, welche gegen die genannten Regeln und Grundsätze verstoßen, unverzüglich von der Website und aus den Suchergebnissen entfernt werden. Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, die Bewertungen des Verkäufers herabzustufen. 

Sucherergebnisse für Cialis auf eBay

Aus diesem Grund finden sich bei der Eingabe von Cialis in die Suchmaske von eBay deutlich weniger alternative Angebote für das Medikament als auf Amazon. Bei der Eingabe des Wortes Potenzmittel in die Suchleiste ist die Trefferzahl höher. Wie schon bei den Angeboten auf Amazon handelt es sich hier jedoch um nicht verschreibungspflichtige Mittel mit zum Teil unbekannter Herkunft sowie unbekannten Inhalts- und Wirkstoffen.

Darüber hinaus wird eine Vielzahl von herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln als potenzsteigernde Mittel angeboten. 

Die Alternative zu Amazon & Ebay: Online-Praxis Treated.com

Bei Treated.com handelt es sich um eine registrierte Online-Apotheke mit angeschlossener Online-Arztpraxis. Auf dieser Plattform ist es möglich, sich rezeptpflichtige Medikamente verschreiben und liefern zu lassen. 

Besonders bei Potenzmitteln ist die Hemmschwelle, mit dem Arzt vor Ort darüber zu sprechen und die Medikamente in einer Apotheke vor Ort zu kaufen immer noch sehr hoch. Treated.com stellt aus diesem Grund eine gute Alternative dar.

So läuft der Bestellvorgang auf Treated.com

Für eine Online-Praxis gelten die gleichen gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf die Prüfpflicht von Medikamenten. Das Ausstellen des benötigten Rezepts kann vollkommen diskret und innerhalb weniger Schritte erfolgen. Zunächst wird das gewünschte Medikament, in diesem Fall Cialis ausgewählt.

Sobald dies erfolgt ist, öffnet sich automatisch ein Fragebogen. Anhand von wenigen Fragen wird die Notwendigkeit zur Verschreibung des Medikaments geprüft. Die Antworten werden von registrierten Ärzten überprüft. Ist für den Besucher der Seite bereits ein Rezept hinterlegt, entfällt dieser Schritt.

Nach positiver Prüfung durch die Ärzte wird das Rezept ausgestellt und der Bestellvorgang kann fortgesetzt werden. Treated.com bietet unter anderem eine NextDay-Lieferung an um eine schnelle Zustellung nach Hause zu gewährleisten.

Alle hinterlegten Daten können auf der Seite gespeichert werden. Damit spart der Nutzer für den nächsten Besuch Zeit und Arbeit.

Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]